Podencorüde FUEGO kommt aus der kleinen Auffangstation Argamasilla, die Loli Cantero vergangene Woche besucht hat. Die furchtbaren Verletzungen wurden ihm angeblich durch andere Hunde zugetragen (er musste als „Trainingspartner“ für Hundekämpfe herhalten). Auch in der Auffangstation wurde gemobbt und attackiert. Loli hat ihn aber am Montag, 13.11. dort abgeholt und ihn am 15. einer Spezialistin in der Clinica del Mediterraneo in Madrid vorgestellt. Im Verlauf der Untersuchung teilte die Tierärztin Loli mit, dass die Wunden so stark ausgeprägt sind, dass der Heilungsverlauf länger dauern wird und mehrere Hauttransplantationen erfolgen müssen.

Wer das Tierheimteam beim Stemmen der Kosten die medizinische Versorgung von FUEGO ebenfalls unterstützen möchte, hat folgende Möglichkeiten:

1. PAYPAL: proapeloli@gmail.com (Betreff: FUEGO)
2. Überweisung: CAJA DE CASTILLA LA MANCHA SWIFT/BIC: CECAESMM105 IBAN: ES93 2105 5012 6830 10049645 (Betreff: FUEGO)
Auch wir nehmen Geldspenden per Paypal (info@galgo-friends.org) oder Überweisung (TSV Galgo-Friends e.V. Volksbank Ruhr-Mitte IBAN: DE31 4226 0001 1100 8251 00, BIC: GENODEM1GBU ) entgegen und leiten diese an das Tierheim weiter. Als gemeinnützig anerkannter Verein stellen wir gerne Spendenquittungen aus.
-lichen Dank!

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
Facebook