Sach- und Geldspenden

 

SACHSPENDEN

Im Tierheim Ciudad Animal werden alle erdenklichen Dinge, alt oder neu, benötigt. Die wichtigsten sind hier aufgeführt. Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf bevor Sie uns Spenden schicken.

  • Hundnäpfe, Leinen, Halsbänder aller Art, Hundgeschirre, Hundekörbe aus Plastik, Hundehütten
  • Decken, Handtücher, Hundemäntel, Bettdecken, Schlafsäcke – alles was warm hält und gewaschen werden kann
  • Medikamente (bitte ausschliesslich für Tiere und nicht abgelaufen)
  • Wundreinigungsmittel/-sprays, Wundsalben, Wunddesinfektionsmittel etc
  • Verbandsmaterial
  • Zeckenmittel
  • Einmalspritzen
  • Einmalhandschuhe Gr. 7-9
  • große Müllsäcke
  • Gut erhaltene Outdoor-Bekleidung (u.a. Gummistiefel, wetterfeste Jacken und Hosen) für die Tierheimhelfer/innen

GELDSPENDEN

Geldspenden überweisen Sie bitte auf nachfolgendes Konto. Bitte geben Sie im Betreff den Namen des Tieres an, wenn Sie die Spende einem bestimmten Tier zukommen lassen wollen.

TSV Galgo-Friends e.V.
Volksbank Ruhr Mitte

IBAN: DE31 4226 0001 1100 8251 00
BIC: GENODEM1GBU

Sie können auch ganz bequem per Paypal an die Emailadresse info@galgo-friends.org spenden!

Selbstverständlich stellen wir Ihnen gerne auf Wunsch eine Spendenquittung aus.

Vielen Dank, dass Sie uns unterstützen!!!
Der TSV Galgo-Friends ist unter der unter der Nummer VR 1742 im Vereinsregister des Amtsgerichts der Stadt Gelsenkirchen eingetragen und vom Finanzamt Gelsenkirchen als gemeinnützig anerkannt.

SIE MÖCHTEN EINEN HUND ADOPTIEREN?

Sie haben sich bereits gut über das Wesen der Galgos informiert und interessieren sich nun für einen, von uns vorgestellten Hund. Bitte senden Sie uns zunächst das ausgefüllte Vorauskunftsformular per Mail oder Post zu. Sie können das Formular VORAUSKUNFT hier herunterladen. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!
 

HERZEN FÜR CIUDAD ANIMAL

Das Projekt „Herzen für Ciudad Animal“ wurde Ende 2012 ursprünglich mit der Bezeichnung „200 für Ciudad Animal“ ins Leben gerufen.

Damals war es unsere Vision 200 Menschen zu gewinnen, die dem Tierheim mit der Übernahme einer monatlichen Patenschaft in Höhe von je 5 Euro , eine Summe von 1000 Euro  dauerhaft und langfristig zukommen zu lassen, um das Team vor Ort beim Stemmen der laufenden Kosten (Tierarztrechnungen, Futter etc.) zu unterstützen.

Der für jeden Einzelnen kleine Beitrag in Höhe von monatlich ab 5 Euro, stellt in der Addition der Beiträge aller (damals angestrebten 200) Paten eine für das Tierheim CIUDAD ANIMAL immense Summe dar!

Mit Stand Januar 2022 sind es 2165, die wir jeweils am 1. eines Monats auf das Konto des Tierheims überweisen können.

Da mit diesem bereits großartigen Betrag leider lange noch nicht die monatlichen Verbindlichkeiten abgedeckt sind, freuen wir uns über JEDEN neuen Paten!!!

Wer eine Patenschaft übernehmen möchte erhält von uns einen Patenschaftsantrag (hier downloaden oder einfach eine Mail an info@galgo-friends.org senden) und kann so seiner Bank den Auftrag zur monatlichen Abbuchung erteilen.

Paten erhalten auf Wunsch ein Patenschaftszertifikat und werden von uns hier auf dieser Seite regelmäßig über Neuigkeiten aus CIUDAD ANIMAL informiert.

Weitere Infos können gerne bei Andrea Heidebroek erfragt werden.

Mail: andreaheidebroek@galgo-friends.org

 

PFLEGESTELLEN
DIE WEGBEREITER IN EIN NEUES, BESSERES LEBEN.

Unsere Pflegestellen bereiten die Tierheimschützlinge auf ein „normales“ Leben in einem Haushalt vor. Da die vor­handenen Pflegestellen leider begrenzt sind, sind wir laufend auf der Suche nach Tierfreunden, die uns als Pflegestelle unterstützen. Nur so ist die Vermittlung der Hunde aus dem Tierheim Ciudad Animal überhaupt möglich. Wir hoffen wir auf Ihre Hilfe.

 

Der Galgo…

… ist ein passionierter, zur Hasenjagd gezüchteter, Hetz- und Sichtjäger. Er gibt in rasendem Lauf alles, wenn er sein Ziel verfolgt.

… ist spontan, lebhaft und unkompliziert. Er hat ein angenehmes, unaufdringliches Wesen.

… ist ein ruhiger, feinfühliger Hausgenosse, der Komfort keinesfalls verachtet und sich gerne verwöhnen lässt.

… vereint energiegeladene Action, Unabhängigkeit und liebevolle Partnerbeziehung.

… liebt seine Menschen und sucht ihre Nähe. Er hat das Bedürfnis dabei zu sein und baut eine enge Bindung auf.

GUT ZU WISSEN

  • Die Beschreibung der Hunde bezieht sich auf die gegenwärtige Situation im Tierheim. Es gibt keine Garantie für Eigenschaften oder Verhaltensweisen. Bitte bedenken Sie, dass sich ein Hund bei Ihnen anders benehmen kann, als erwartet.
  • Einige Hunde haben eine schlimme Vergangenheit, wurden schlecht gehalten und/oder misshandelt und brauchen viel Geduld, Zuwendung und Verständnis.
  • Das Leben in einem Haus/einer Wohnung und „Alltäglichkeiten“ (Treppen, Staubsauger, TV, Autos etc.) sind den Hunden oft unbekannt und können Angst oder gar Panik auslösen.
  • Viele Hunde sind noch nicht stubenrein.
  • In Absprache übernimmt der Verein Tierarztkosten, stellt Leinen, Geschirre, Halsbänder, Sicherungsleinen und Mäntel zur Verfügung. Die „täglichen“ Kosten übernimmt die Pflegestelle.
  • Die doppelte Sicherung mit Zugstopp- oder Martingale-Halsband und Sicherheitsgeschirr ist immer notwendig.
  • Der Hund ist über den Verein haftpflichtversichert. Allerdings deckt die Versicherung keine Schäden ab, die der Hund in der Pflegestelle verursacht.
  • Der Verein kann nicht voraussagen, wie lange ein Hund in einer Pflegestelle verbleibt. Eine endgültige Vermittlung kann schon nach ein oder zwei Wochen erfolgen, jedoch ebenso erst nach mehreren Monaten.

VORAUSSETZUNGEN:

  • Sie sind möglichst windhunderfahren und teilen Ihr Leben bereits mit min. einem (souveränen) Ersthund.
  • Sie kennen und berücksichtigen die Bedürfnisse eines Windhundes und wissen, dass z.B. Freilauf nur in hoch (min. 1,60 m) eingezäuntem Gelände erfolgen darf.
  • Sie haben ausreichend Zeit, sich um Ihren Schützling zu kümmern (das Tier sollte nicht über Stunden alleine sein).
  • Sie wohnen in Ihrem Eigentum oder haben von Ihrem Vermieter die Erlaubnis erhalten, Hunde zu halten. Falls vorhanden, ist Ihr Garten ausbruchsicher eingezäunt.
  • Sie bieten Ihrem Schützling bis zur endgültigen Vermittlung ein sicheres und artgerechtes Zuhause.
  • Als Pflegestelle übernehmen Sie die Versorgung „Ihres” Hundes und unterstützen den Verein laufend mit guten Fotos und Updates zu ihrem Schützling. Nur so ist es möglich eine passende Endstelle zu finden.
  • Sie sind mobil und können an Treffen und Veranstaltungen des Vereins teilnehmen.

OFFENE WORTE

Als Tierschutzorganisation hoffen wir darauf, dass Sie einem fremden Hund Haus und Herz öffnen. Hunde aus dem Ausland brauchen nicht nur besonders viel Beistand um sich an unseren Alltag zu gewöhnen, sondern benötigen ebenso gesundheitliche Unterstützung – denn viele sind vor allem anfangs nicht ganz gesund – und seien es nur Verdauungsprobleme.

Wir brauchen Menschen, die bereit sind „unseren Hunden“ den Weg in ein neues Leben zu bereiten. Wir geben uns alle Mühe, Sie dabei zu unterstützen. Alle Tiere werden vor ihrer Ausreise untersucht, behandelt und geimpft. Wir verschweigen Ihnen nichts und bitten das Tierheimteam die Hunde so gut zu beschreiben, wie irgend möglich, damit Sie den zu Ihren Lebensumständen „passenden“ Pflegehund erhalten. Das Team in Spanien tut alles, um die Hunde wenigstens ansatzweise auf ihr neues Leben vorzubereiten. Generell versucht der Verein zu helfen, wo er kann. Tierschutzarbeit ist ein gemeinsames Projekt – von Ihnen und uns als Verein.
Der Verein tut sein Bestmögliches – Garantien können wir Ihnen jedoch keine geben.

Viele Tierheimschützlinge bringen aufgrund ihrer Vergangenheit ein „Köfferchen“ mit. Solch ein Hund muss Sie kennenlernen, so wie Sie ihn. Das nimmt manchmal viel Zeit in Anspruch. Sie werden Ruhe und Geduld brauchen und Ihr Pflegehund ebenfalls. Bitte nehmen Sie uns als Verein diese offenen Worte nicht übel. Wir sind Partner in einem gemeinsamen Kampf für das Wohl der Tiere und in einer Partnerschaft sollte es möglich sein, sagen zu dürfen, was einem auf der Seele brennt. Herzlichst Ihr
Galgo-Friends Team

Sie erfüllen die genannten Voraussetzungen und haben auch alle übrigen Punkte zur Kenntnis genommen? Sie möchten sich verantwortungsvoll um einen Hund kümmern und diesem bis zu seiner Vermittlung ein Zuhause geben? Dann melden Sie sich gerne bei uns, um weitere Details persönlich zu besprechen.

Telefon: 0209 / 9 77 39 07
info@galgo-friends.org