und in liebevoller Obhut sind diese 7 Galgos, die das Tierheimteam gestern Nachmittag aus einer nahe gelegenen Perrera abgeholt hat. Es sind alles Hündinnen, die jüngste (kleines dunkels gestromtes Mädchen) ist gerade einmal ungefähr 6 Monate alt…
[foogallery id=“4206″]
Loli Cantero schreibt, dass in der Perrera jetzt schon, kurz nach Beginn der Jagdsaison unglaublich viele Galgos ’sitzen‘. Sie schreibt uns auch, dass sie und ihr Team nichts lieber täten, als weitere von ihnen vor dem sicheren Tod zu retten, aber die Kapazitäten des Tierheims sind begrenzt und schon jetzt stoßen sie wieder an ihre Grenzen…
Sie und ihr Team bitten darum, noch einmal darauf aufmerksam zu machen, dass PFLEGESTELLEN dringend benötigt werden, damit diese Hunde ihre Chance auf ein neues, besseres Leben erhalten!!
Auf unserer Homepage finden Sie weitere Informationen hierzu:
https://galgo-friends.org/pflegestellen/

Gerne stehen wir Ihnen bei Fragen Rede und Antwort. Dazu senden Sie uns bitte eine Mail mit der Angabe Ihrer Rufnummer an info@galgo-friends.org.
Wer das Tierheim beim Stemmen der Kosten für Futter, medizinische (Erst)Versorgung, Grundimmunisierung, Chippen, Entwurmen, Mittelmeerchecks und Kastrationen unterstützen möchte hat folgende Möglichkeiten:
1. PAYPAL:
proapeloli@gmail.com
(Betreff: 7 nuevos galgas)
2. Überweisung:
CAJA DE CASTILLA LA MANCHA
SWIFT/BIC: CECAESMM105
IBAN: ES93 2105 5012 6830 10049645
(Betreff: 7 nuevos galgas)
Auch wir nehmen Geldspenden per Paypal (info@galgo-friends.org) oder Überweisung (TSV Galgo-Friends e.V. Volksbank Ruhr-Mitte
IBAN: DE31 4226 0001 1100 8251 00, BIC: GENODEM1GBU ) entgegen und leiten diese an das Tierheim weiter.
Als gemeinnützig anerkannter Verein stellen wir gerne Spendenquittungen aus.
Herzlichen Dank!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.