Die CITA, das Sommerfest auf den Windhundrennbahn in Gelsenkirchen war -wie jedes Jahr- ein gelungener und einfach klasse organisierter Event! Viele Vierbeiner und Ihre Menschen von nah und fern haben sich am Sonntag, den 11. September auf den Weg gemacht, um das Fest und unseren Stand zu besuchen. Ganz besonders haben wir uns darüber gefreut, dass auch so viele ehemalige Tierheimschützlinge mit von der Partie waren, wie zum Beispiel die Galgos Enola, Annael, Caliope, Teka (jetzt Nubis), Pina und Carla.

Die Galerie wurde nicht gefunden!

Alle Besucher erhielten am Eingang einen Wahlzettel und hatten die Möglichkeit, ihrem Lieblingsverein eine Stimme zu geben. Bei der Bekanntgabe der ersten drei Gewinner brach an unserem Stand riesengroßer Jubel aus, als wir erfuhren, dass der TSV Galgo-Friends in diesem Jahr Platz belegt hat und somit 50% des Gesamterlöses der Veranstaltung erhält. Auf den Plätzen zwei und drei landeten die Vereine Helfende Hände e.V. und TSV Refugio Patan e.V..

Wir danken allen Besuchern und Helfern, die dazu beigetragen haben, dass wir einen tollen Tag in Gelsenkirchen verbracht haben!