wurden gestern Nachmittag sechs Galgos im Tierheim abgegeben, ausgehungert und dehydriert, ihre Körper übersät mit Zecken, die Bäuche aufgebläht von Parasiten. Tierheimleiterin Loli Cantero schreibt uns, sie geht davon aus, dass alle sechs Hunde mit Sicherheit positiv auf Erlichiose und Babesiose getestet werden und hofft, dass sie nicht auch noch Leishmaniose und Filarien positiv sind…

Um das Tierheimteam beim Stemmen der Kosten für die medizinische Erstversorgung zu unterstützen haben wir beschlossen, bei unserem Wiesentreffen am kommenden Samstag Spenden für sechs Neuankömmlinge zu sammeln.

► Wenn auch Sie -selbst mit kleinen Geldbeträgen (jeder Euro zählt!!!) – helfen möchten und haben Sie folgende Möglichkeiten:

1. PAYPAL: proapeloli@gmail.com (Betreff: 6 nuevos galgos)

2. Überweisung: CAJA DE CASTILLA LA MANCHA SWIFT/BIC: CECAESMM105 IBAN: ES93 2105 5012 6830 10049645 (Betreff: 6 nuevos galgos)

Auch wir nehmen Geldspenden per Paypal (info@galgo-friends.org) oder Überweisung (TSV Galgo-Friends e.V. Volksbank Ruhr-Mitte IBAN: DE31 4226 0001 1100 8251 00, BIC: GENODEM1GBU ) entgegen und leiten diese an das Tierheim weiter.

Als gemeinnützig anerkannter Verein stellen wir gerne Spendenquittungen aus. ♥-lichen Dank!