DONCEA

DONCEA, geboren im Januar 2013, SH ca. 63cm, Gewicht etwa 22kg, kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt, negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

DONCEA wurde im Juli 2018 im Tierheim abgegeben. Da die zwar mit Artgenossen sehr soziale aber in Hinblick auf Menschen ängstlich  reagierende Hündin hier keinerlei Fortschritte machte, beschlossen Loli Cantero und Ihr Team im Oktober  DONCEA dem Team der Organisation ENKSA anzuvertrauen, das sich ganz intensiv und sehr liebevoll um traumatisierte Hunde kümmert. Da DONCEA hat im Verlauf der Monate dort gute Fortschritte gemacht hat, kann sie sich jetzt auf die Suche nach einem schönen Zuhause machen.

UPDATE, 16. April 2019::

DONCEA ist am Samstag in Deutschland eingetroffen und hat ihren Pflegesofaplatz im Ruhrgebiet bezogen. Das kleine Galgorudel der Pflegefamilie hilft der schönen Galgodame sich in dem (noch) fremden vorüber gehendem Zuhause zurechtzufinden und ihre Vorbehalte gegenüber Menschen abzubauen. All dies geschieht in kleinen Schritten, sie möchte vertrauen, noch fehlt ihr der Mut dazu. Aber es wird, am gestrigen Abends lag sie nun schon ganz nah beim Pflege“papa“ auf dem Sofa.

Draußen bei den gemeinsamen Spaziergängen mit den Hundefreunden läuft sie prima an der Leine, ist „in ihrem Element“ („Nase unten und Augen geradeaus“ 😉 ) und zeigt keinerlei Ängste. DONCEA ist vom ersten Tag an stubenrein und  Autofahrten sind kein Problem für sie.

Für DONCEA wünschen wir uns einfühlsame Menschen, die ihr die Zeit geben anzukommen und Vertrauen aufzubauen, sie dabei aber nicht „in Watte packen“. Mindestens ein souveräner Ersthund, besser aber ein kleines, sicheres Hunderudel sind ein absolutes Muss!!

Kontakt: Carola Birkner,  Mail: carobirkner@galgo-friends.org