CALMA

CALMA, geboren im Mai 2013, SH ca. 65cm, Gewicht etwa 21kg, kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt, auf Mittelmeerkrankheiten negativ getestet.
CALMA kam Mitte Januar zusammen mit vier weiteren Galgos in die Obhut des Tierheimteams. Knapp sechs Jahre hat sie ihrem Galguero gute Dienste geleistet, in den ersten Jahren als gute Jägerin und nach ihrer Jagd“karriere“ dann als fürsorgliche Mutter ihrer Welpen. Jetzt ist es an der Zeit, dass die sandfarbene Galga die schönen Seiten des Lebens kennen lernt und dafür bringt sie die besten Voraussetzungen mit, denn das Tierheimteam schreibt, CALMA (= spanisch für „Ruhe“, „Stille“, „Gelassenheit“), ist eine freundliche und Menschen sehr zugetane Hündin, ohne nennenswerte (Berührungs)ängste. Im großen Hunderudel zeigt sie sich sehr sozial.
Wenn es mit den freiwilligen Tierheimhelfern zum Spaziergang geht, freut sie sich, dabei zu sein, genießt dann jede Form der Aufmerksamkeit und läuft sehr gut an der Leine.

UPDATE, 16. Februar 2019:

CALMA ist heute begleitet von Loli Cantero wohlbehalten in Deutschland eingetroffen und macht sich nun von ihrer Pflegestelle in Steinfurt (Nordrhein Westfalen) aus auf die Suche nach ihrem Lebensplatz. Weitere Infos und neue Fotos folgen, sobald sie sich dort ein wenig eingelebt hat!

UPDATE, 27. FEBRUAR 2019:

CALMA bleibt bei ihrer (Pflege)Familie ♥♥!