NARU

NARU, geboren im November 2018, SH ca. 68cm, Gewicht etwa 24kg, kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt, negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

Vier Tage lang hat NARU (= japanisch für „Stern“) das Tierheimteam in Atem gehalten. Am 7. April begann der Versuch, den schönen Galgorüden zu sichern, wir haben hier auf unserer Facebookseite darüber berichtet. Am 10. dann gelang es Loli Cantero und ihrem Mann Juan Antonio dann endlich, ihn mithilfe einer Lebendfalle.

NARU ist vom Wesen her eher ruhig und mit großen und kleinen Artgenossen freundlich und sehr sozial.

UPDATE, 12. JUNI 2020:

NARU lebt seit einer Woche in seiner Pflegestelle in Dorsten.

Die Pflegemama berichtet: „… Es macht große Freude zu beobachten, wie der wunderschöne „Stern“ an der Seite meiner souveränen Galgodame von Tag zu Tag mehr aufblüht, seine jetzt mutigen Sprints im Garten, die Spielaufforderungen, seine Neugierde und Erkundungen…☺. NARU ist vom ersten Tag an stubenrein, läuft, die Umweltreize akzeptierend, zusammen mit meiner Hündin gut an der Leine und bleibt mit ihr auch schon zwei bis drei Stunden alleine ohne zu jammern oder irgendwelchen Unfug anzustellen. Das “ Kleine Einmaleins des guten Betragens“ hat ihm meine Pina schon beigebracht, er ist ein liebevoller, verschmuster, junger Galgo mit einem feinen Wesen.

NARU sollte in seinem neuen Zuhause verständnisvolle, geduldige Menschen und mindestens einen sicheren Ersthund oder kleines Hunderudel an seiner Seite haben, damit sich seine positive Entwicklung fortsetzt. Kinder sollten bereits größer und verständig sein.“
UPDATE, 12. JULI 2020:
NARU ist reserviert ☺♥!!!

Kontakt: Carola Birkner, Mail: carobirkner@galgo-friends.org