LUZ

LUZ, geboren im Dezember 2017, SH ca. 63cm, Gewicht etwa 23kg, kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt, weitere Daten (MMK) folgen!


Die sehr schüchterne und ängstliche LUZ wurde im Dezember 2020 von ihrem ehemaligen Besitzer im Tierheim abgegeben. Er fand nicht viele Worte zu den Gründen der Abgabe, nur so viel, dass er sie nicht länger behalten könne.


Den anderen Hunden im Tierheim gegenüber zeigt sich LUZ sehr kontaktfreudig und sucht die Nähe ihrer Artgenossen. Diese helfen ihr dabei, den dortigen Alltag zu bewältigen und bieten ihr eine Orientierungshilfe.

LUZ hat derzeit im Umgang mit Menschen und in unbekannten Situationen noch große Vorbehalte und es wird noch eine ordentliche Portion Zeit, Geduld und Empathie in Anspruch nehmen, bis sich die Hündin über die Zuwendung freuen und die Streicheleinheiten vorbehaltlos und angstfrei genießen kann.

Aus diesem Grund suchen wir für LUZ zwingend Menschen, die diesbezüglich versiert sind und viel Erfahrung im Umgang mit Angsthunden haben, über die entsprechenden Rahmenbedingungen verfügen (u.a. ruhige Wohnlage, hoch eingezäunter Garten) und ihr durch ein souveränes Auftreten und mit liebevoller, aber konsequenter Führung eine stabile Orientierungshilfe sein können.
Zudem ist mindestens ein bereits vorhandener, gefestigter (Wind-) Hund oder ein kleines Rudel, an dem sich LUZ orientieren kann, Voraussetzung, um der hübschen Hundedame den Start in einen neuen Lebensabschnitt zu ermöglichen.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir – in Absprache mit dem Tierheimteam  – jüngere Galgos NICHT in Einzelhaltung vermitteln!

Kontakt: Andrea Heidebroek, Mail: andreaheidebroek@galgo-friends.org