ZAGALA

ZAGALA, geboren im Januar 2017, SH ca. 65cm, Gewicht etwa 22kg, kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt, positiv auf Leishmaniose getestet. 

ZAGALA wurde im Sommer 2021 (!!) von ihrem Besitzer im Tierheim abgegeben.
Zu diesem Zeitpunkt war sie Menschen gegenüber sehr misstrauisch und unsicher.

ZAGALA wurde positiv auf Leishmaniose getestet, sie lebt im Privathaus von Loli Cantero, ist medikamentös gut eingestellt und hat aktuell keinerlei gesundheitlichen Probleme. 

An das Zusammenleben mit Menschen hat sie sich zwischenzeitlich gewöhnt, ihr bekannten Personen begegnet sie offen und freundlich. 
Bei fremden Zweibeinern braucht sie einfach etwas Zeit…
Mit Artgenossen ist ZAGALA sehr kontaktfreudig und aufgeschlossen. Sie sucht und genießt die Nähe zu ihnen und orientiert sich in unbekannten Situationen auch stark an den anderen Vierbeinern.

Für ZAGALA suchen wir Menschen, die ihre positive Entwicklung weiter unterstützen, sie sicher führen und ihr mindestens einen souveränen Hundepartner an die Seite stellen.

Da ZAGALA positiv auf Leishmaniose getestet wurde, sollten es zudem Menschen sein, für die diese Krankheit kein Ausschlusskriterium darstellt, sich gerne in die Thematik einlesen und/oder -im optimalen Fall- entsprechende Erfahrung mitbringen. Selbstverständlich stehen wir der (Pflege)Familie gerne beratend zur Seite.

Kontakt: Andrea Heidebroek, Mail: andreaheidebroek@galgo-friends.org