…haben sich, wie immer begleitet von Loli Cantero, heute neunzehn Tierheimschützlinge gemacht.
Morgens konnten zunächst drei von ihnen in Luxemburg als erste den Transporter verlassen und machen sich nun von ihren Pflegefamilien in Zweibrücken (JARA & PELUCHA) und Blieskastell (SABA) aus auf die Suche nach ihren Lebensplätzen. Auf unserem Vereinsgelände in Gladbeck konnte Loli dann mittags BARTI, LUCKY, SURI und den kleinen PUMBA direkt ihren Adoptanten übergeben. TIMON, GRANZIO, CHARLI, GILDA, CAMELA, REMO, VALENTINA, CARLA, CIRIA, FREDO, CURRO und die kleine ELENA ziehen um auf unsere Vermittlungsseite „Hunde in Deutschland“ und hoffen nun darauf, bald ebenfalls ihr endgültiges Glück zu finden! Wir danken Loli Cantero, ihrem Ehemann Juan Antonio und Lucia für den wie immer sorgsam durchgeführten Transport und unseren liebevollen Pflege- und Adoptivfamilien für ihre Bereitschaft, neunzehn Tierheimschützlingen ihr Sofa auf Zeit, bzw. ihren Lebensplatz anzubieten und hoffen, dass wir mit unseren Beiträgen und diesen Bildern weitere Menschen dazu bewegen können, sich als Pflege- und/oder Endstelle zur Verfügung zu stellen! Die auf den Fotos abgebildeten Personen haben der Veröffentlichung zugestimmt! Die komplette Fotostrecke finden Sie in unserem Google-Fotoalbum

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.