erreichte uns am Abend des 24. aus Pedro Muñoz: NEO, dem es am Morgen so schlecht ging, dass Maria ihn in die Tierklink brachte, hat seine Flügel erhalten und sich auf den Weg über die Regenbogenbrücke gemacht ?.
Wir sind sehr traurig und fühlen mit Loli und ihrem Team, haben wir doch auch so sehr gehofft, dass NEO gesund wird und in ein neues, besseres Leben starten kann…

1 Kommentar zu „Eine traurige Nachricht…“

  1. Es tut mir so leid mit dem armen Neo,es ist unglaublich wie (Menschen ) mit diesen lieben
    Wesen umgehen.
    Ich hoffe das es Viggo schon besser geht und er sich schnell erholt.

Schreibe einen Kommentar zu uwe-musiol Kommentieren abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.