Von DEDE gibt es neue Fotos, ein kleines Video und gute Nachrichten: Tierheimleiterin Loli Cantero schreibt, dass die Wunden gut heilen und der behandelnde Tierarzt ihr gesagt hat, dass DEDE weiter auf 4 Pfoten durchs Leben laufen wird 🙂. Allerdings ist im Moment noch nicht klar, ob eventuell Zehen amputiert werden müssen.
[foogallery id=“2943″]
Dankeschön an „unsere“ Karin M. die nicht nur die weiche Halskrause, sondern auch die Pfotenschuhe für DEDE bestellt und direkt nach Pedro Munoz hat schicken lassen!

Loli Cantero und ihr Team haben uns  gebeten, noch einmal allen ganz <3-lich zu danken, die mit ihren Spenden dazu beitragen, dass DEDE bestmöglich medizinisch versorgt werden kann!!!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.