REYNA

REYNA, geboren etwa im Juni 2017, SH ca. 60cm, Gewicht etwa 17kg, bei Ausreise kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt, negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

REYNA konnte am 30. Dezember auf einem Weinfeld in der Nähe des Tierheim gesichert werden. Vollkommen ausgehungert ließ sie sich mit einem gefüllten Napf problemlos anlocken.
Bevor sie (vermutlich) ausgesetzt wurde hat man ihr den Chip aus dem Hals heraus geschnitten😔

Im Tierheim angekommen hat sich schöne, kleine Rauhaargalga schnell in den dortigen Alltag eingefunden. Sie ist eine vom Wesen her eher ruhige, ganz unkomplizierte, aufgeschlossene und Menschen sehr zugewandte Hündin.

UPDATE, 4. FEBRUAR 2023:

Es ist wirklich kaum zu glauben, dass REYNA erst seit zwei Wochen bei ihrer Pflegefamilie in Gelsenkirchen lebt…

Bedenkt man, dass sie noch nie zuvor ein Haus von innen gesehen hat, einen für uns ganz normalen Alltag nicht kannte, dann hat sich so unglaublich schnell eingefunden.
Dabei hat sich REYNA viel von den vier eigenen Galgos der Pflegefamilie abgeschaut und alles Neue aufgesogen wie ein Schwamm.

Vollkommen unbeeindruckt von der Masse der vielen Menschen und Hunde ist sie beim Kölner Galgo-Marsch mitgelaufen, als hätte sie dies schon unzählige Male gemacht. Hier hat sie auch die Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten völlig fremder Menschen entspannt hingenommen, stets wedelte die Rute.

Wichtig für REYNA ist die Gesellschaft von Artgenossen, sie sucht stets Kontakt zu diesen und deren Nähe.
Ihre beiden älteren Pflegerudel“brüder“ mag sie ganz besonders gerne, mit diesen geht sie sehr gerne und ganz charmant auf „Tuchfühlung“🥰.

Daher sollte in ihrem neuen Zuhause mindestens ein netter, souveräner Ersthund leben (auch mit Hündinnen versteht sie sich gut!)!
Menschen gegenüber ist REYNA aufgeschlossen und sehr zugewandt. Dabei macht sie keinerlei geschlechtsspezifische Unterschiede und auch von den mit Hunden erfahrenen Nachbarskindern lässt sie sich gerne streicheln.

Bei Spaziergängen läuft REYNA flott und recht forsch, aber gut händelbar, an der Leine, „scannt“ die Umgebung und hat alles im Blick, galgotypischer Jagdinstinkt ist auf jeden Fall vorhanden und sollte nicht unterschätzt werden!
Begegnungen mit fremden Hunden verlaufen sehr freundlich; trifft sie auf kleinere Hunde freut sie sich besonders, ist dabei vorsichtig und nicht stürmisch oder gar aufdringlich.
Im gesicherten Auslauf gibt sie gerne Gas und rennt mit den anderen Hunden um die Wette. Dabei ist sie immer fair und niemals ruppig.
Hier reagiert REYNA auch schon wunderbar auf ihren Namen und kommt auf Zuruf direkt angeflitzt.

Große und kleine „Geschäfte“ werden vom ersten Tag an unterwegs und/oder im Garten verrichtet.
In Hundegesellschaft bleibt sie problemlos vormittags einige Stunden alleine und auch das Mitfahren im Auto bereitet ihr keinen Stress.

REYNA ist eine kleine, ganz bezaubernde und noch dazu wunderschöne „Strubbeldame“, der zu ihrem endgültigen Glück nun nur noch liebevolle Menschen und mindestens ein netter Hundefreund an ihrer Seiten fehlen❤️.

Kontakt: Carola Birkner, Mail: carobirkner@galgo-friends.org