ZEUS

ZEUS, geboren im Mai 2018, SH ca. 74cm, Gewicht etwa 28 kg, kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt, negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet

Der imposante und stattliche ZEUS wurde Anfang Januar von seinem ehemaligen Besitzer im Tierheim abgegeben. Offensichtlich entsprach er nicht den Erwartungen und war daher „einfach nutzlos“. Nun ist er in der Obhut der Tierschützer und zeigt sich im Tierheim derzeit als ein sehr anhänglicher, menschenbezogener und verschmuster Junghund, der völlig unbefangen und fröhlich auf alle Menschen zugeht, aktuell keinerlei nennenswerte Ängste vor den Dingen und Situationen im Tierheimalltag zeiht und die Zuwendung genießt, die ihm zuteil kommt.

Lustig und gut gelaunt freut er sich über jede Streicheleinheit und möchte am liebsten in die Menschen hineinkrabbeln, so genießt er die Nähe. Seine imposante Statur und seine stattliche Größe erfordern da schon etwas Standfestigkeit. Mit den anderen Hunden im Tierheim agiert ZEUS sehr sozial verträglich und freut sich sehr über die Gesellschaft. Wenn die freiwilligen Helfer ihn zu einem der gelegentlichen Spaziergänge mitnehmen, läuft er brav und freudig an der Leine und nimmt neugierig seine Umwelt wahr.

 

UPDATE, 12. FEBRUAR 2020:

ZEUS lebt nun seit knapp einer Woche bei seiner Pflegefamilie in Herten und hat sich schon sehr gut in den dortigen Alltag integriert. Das Leben im Haus und evtl. auch das Zusammenleben mit den Menschen scheint ihm nicht fremd, denn er geht recht selbstverständlich mit den Abläufen um und reagiert unerschrocken und souverän auf die Situationen mit denen er im Alltag der Pflegefamilie konfrontiert wird.

Auch im Umgang mit den Menschen und dem mit Hunden erfahrenen Sohn der Pflegefamilie zeigt er sich sehr freundlich und ohne nennenswerte Ängste. Er sucht die Nähe zu ihnen und genießt die Zuwendung und die Streicheleinheiten sehr.  Mit den eigenen Hunden der Pflegestelle ist er sehr sozial und orientiert sich an ihnen. In den letzten Tagen ist er bereits kurze Zeit mit ihnen alleine geblieben und nach anfänglicher, kurzer Irritation hat er sich auf die Couch gelegt und geschlafen. Nach entsprechender Auslastung kann ZEUS auch gut „runterfahren“ und entspannen.

Alles in allem zeigt er sich aktuell als ein ausgeglichener, verspielter und temperamentvoller Jungrüde, der die Welt entdecken will. An seiner zuverlässigen Stubenreinheit arbeitet die Pflegefamilie sehr ambitioniert und man merkt bereits nach wenigen Tagen, wie er mehr und mehr in seinem neuen Leben ankommt. Auf den täglichen Spaziergängen erkundet er neugierig und aufgeschlossen seine Umwelt und genießt es sehr, im gesicherten Auslauf seine langen Beine noch länger zu machen.

UPDATE, 18. FEBRUAR 2020:

ZEUS hat seinen Lebensplatz gefunden ☺♥!!