LOBO

LOBO, geboren im Juni 2014, SH ca. 67cm, etwa 25kg, gechipt, kastriert, geimpft, entwurmt, in Deutschland negativ auf Mittelmeerkrankheiten nachgetestet.

LOBO kam im März 2016 nach deutschland und wurde damals sozusagen „vom Fleck weg“ von seinem Pflege’papa‘ adoptiert.

Mitte September 2018 hat LOBO sein Zuhause verloren, denn leider ist sein Herrchen schwer erkrankt und konnte den Ansprüchen seines treuen vierbeinigen Wegbegleiters nach Bewegung und Aus- und Freilauf leider nicht mehr gerecht werden. LOBO hat jetzt aber Glück im Unglück und ist am 20. September zu einer liebevollen Pflegefamilie nach Dorsten gezogen. Diese hilft ihm nun, über seinen Verlust hinweg zu kommen und gleichzeitig ein neues Zuhause zu finden. Sobald er sich ein wenig eingelebt hat gibt es weitere Infos und neue Fotos!

UPDATE: 27. September 2018:

Nun lebt LOBO bereits seit einer Woche in Dorsten.

Er ist ein kluger, charmanter, kraftvoller, fröhlicher  und verspielter Galgobursche, der um Pfützen einen Bogen macht 😉. Regen mag er gar nicht, Leckerchen nimmt er behutsam nimmt und bei angelehnter Wohnungstür „überlegt“ er, wie er da hindurch kommt. LOBO ist seinen Menschen gegenüber sehr aufmerksam. Im Garten rennt er voller Freude, nimmt Tempo auf, springt über Baumstämme und hat auch beim Wiesntreffen Freude, sich mit anderen zu messen. Wird dies  zu fordernd, hält er sich heraus. Unterwegs bei Spaziergängen geht er kraftvoll nach vorne, alles interessiert und ist spannend. Fremde Menschen werden zunächst galgotypisch „beäugt“ und so hält er noch Abstand. Das Sofa als Ruhe- und Schlafplatz wurde recht schnell eingenommen.

In LOBO steckt viel Lebensfreude und Kraft, die er ausleben möchte. Dank seines früheren Herrchens hat LOBO viel gelernt und hört sehr gut! Es eine wahre Freude mit ihm zusammen zu sein ☺♥

Herzlichen Dank lieber Henk für dieses wunderschöne Video!!!

UPDATE, 15. OKTOBER 2018:

LOBO hat sein Zuhause gefunden☺♥!!!