CASILLAS

CASILLAS, geboren im Mai 2015, SH ca. 70cm, Gewicht etwa 22kg, kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt, auf Mittelmeerkrankheiten negativ getestet.

CASILLAS ist ein sehr anhänglicher und ruhiger Rüde, der von seinem Besitzer im Tierheim abgegeben wurde. 

UPDATE, 27. OKTOBER 2019:

CASILLAS lebt nun seit zwei Monaten bei seiner Pflegefamilie in Herten. Anfänglich noch zurückhaltend und unsicher in Bezug auf die häusliche Umgebung, hat er sich inzwischen gut akklimatisiert und genießt das weiche Hundebett und das gemütliche Sofa. Er schien bisher ein Leben im Haus nicht zu kennen, so dass Alltagsgeräusche, wie der Staubsauger, eine Dunstabzugshaube oder der Fön zunächst neu für ihn waren.

CASILLAS lernt aber schnell und durch die geduldige und empathische Unterstützung seiner Pflegefamilie findet er sich immer besser mit für ihn neuen oder ungewohnten Situationen zurecht. Trotz der wenigen Erfahrungen mit einem Leben im Haus, hat er sofort verstanden, dass die „täglichen Geschäfte“ draußen verrichtet werden sollen. Die beiden kleineren Hunde der Pflegestelle hat er von Anfang an akzeptiert und kommt sehr gut mit ihnen klar. Auch der kleine Sohn der Familie ist ihm sehr sympathisch. Sobald er die Leine sieht und versteht, dass sein Rudel zum Spaziergang aufbricht, freut er sich wie ein kleines Kind und klappert vor Aufregung mit den Zähnen. An der Leine läuft er dann sehr entspannt und möchte am liebsten jeden Hund freudig begrüßen. Er fährt auch problemlos im Auto mit. Wenn er seine Familie mal nicht begleiten darf, bleibt er mit den entspannten Hundekumpels der Pflegefamilie auch schon gut eine kurze Zeit alleine.

Die Pflege“mama“ berichtet: “ Wir haben uns überlegt, wie man CASILLAS am besten beschreiben könnte. Da ein ausführlicher Text hier den Rahmen sprengen würde hier unsere Pro- und Kontraliste:

Pro:
*rundum sozialverträglich mit großen und kleinen Hunden, Rüden wie Hündinnen
*kontaktfreudig gegenüber Menschen
*sehr sehr verschmust
*klaut nichts vom Tisch, leert keine Mülleimer, zerstört keine Möbel
*bleibt in Hundegesellschaft stundenweise alleine, ohne dabei Stress zu haben
*ist stubenrein
*fährt problemlos im Auto mit
*läuft schön an der Leine
*bellt nicht (außer bei unserem Nachbarn, den mag aber keiner unserer Hunde🙈)
*zeigt mittlerweile auch seine witzige, verspielte Seite

Kontra:
*hat Katzen „zum Fressen“ gern
*(fiept wenn er nervös ist)
*ist nicht fotogen (live ist er viel süßer!)

Also Leute, wenn ihr nicht gerade ein Haus voller Katzen habt, muss es doch liebevolle, aktive Menschen geben, die dieser Seele von Hund ein tolles Zuhause mit einem Hundefreund ganz viel Streicheleinheiten bieten…!?“

UPDATE, 11. NOVEMBER 2019:

CASILLAS ist in sein neues Zuahuse gezogen und macht aus einem Galgoduo nun ein Terzett ♪ ☺♥!