PITNGO

PITNGO, geboren im Januar 2019, SH 66cm, Gewicht 21kg, kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt, weitere Daten (MMK) folgen.

PITNGO wurde Mitte November von seinem ehemaligen Besitzer im Tierheim abgegeben. Dieser berichtete Tierheimmitarbeiterin Irene, er habe für diese Jagdsaison mehrere Junggalgos „am Start“, PITNGO genüge seinen „hohen“ Ansprüchen nicht…

Dass dieser Mann -gelinde gesagt- nicht zimperlich mit PITNGO umgegangen ist, um ihn zu einem „gefügigen Jäger“ zu machen hat Irene sofort gemerkt, denn der wunderschöne Rüde reagiert sehr nervös und ängstlich in der Gegenwart von Menschen.
Das Tierheimteam glaubt aber fest daran, dass er von der großen Hundegruppe, in die er sich schnell und problemlos eingefügt hat, lernt, dass er Menschen nun sein Vertrauen schenken kann. Aber dies wird wahrscheinlich noch etwas dauern…

Aktuell hat PITNGO im Umgang mit Menschen und in unbekannten Situationen noch große Vorbehalte und agiert sehr ängstlich. Er braucht deswegen zwingend Menschen, die Erfahrung im Umgang mit Angsthunden haben, über die entsprechenden Rahmenbedingungen verfügen (u.a. ruhige Wohnlage, hoch eingezäunter Garten) und ihm durch ein souveränes Auftreten und mit liebevoller, aber konsequenter Führung eine stabile Orientierungshilfe sein werden.

Zudem möchte PITNGO in seinem neuen Zuhause mindestens einen souveränen (Wind-) hund an seiner Seite haben, an dem er sich orientieren kann.

 

Kontakt: Andrea Heidebroek, Mail:andreaheidebroek@galgo-friends.org