PARI & PERLA

PARI & PERLA, geboren im Januar 2014, SH ca. 62cm, Gewicht etwa 18kg, kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt, weitere Daten (MMK) folgen.

Die beiden Schwestern PARI (weiße Blesse) und PERLA (es sind Wurfgeschwister!) wurden am 5. April von einem Galguero im Tierheim abgegeben.
Die ersten Fotos zeigten, dass sich beiden acht Jahre alten Schwestern in einem furchtbaren körperlichen Zustand befanden 😔…
Kurz nach ihrem Eintreffen wurde PERLA sehr unruhig, fing an übermäßig zu speicheln. Auch ihr Bauch blähte auf. Tierheimleiterin Loli Cantero und ihr Mann luden die Galga ins Auto und brachten sie in die nahegelegene Tierklinik in der eine Magendrehung diagnostiziert wurde.
Gott sei Dank hatte das Tierheimteam gerade noch rechtzeitig reagiert, die sofort erfolgende OP rettete der Galga das Leben.
Am 25. April schickte uns Loli Fotos, die das Tierheimteam am Nachmittag von den beiden Schwestern gemacht hat.

Beide Hündinnen haben sich in den letzten 3 Wochen in der liebevollen Obhut prima erholt und auch an Gewicht zugelegt (aktuell ca. 18kg, bei jeweils etwa 62cm Schulterhöhe!).

Vergleicht man die Fotos könnte man meinen, dass es sich nicht um die selben Hunde handelt!!! Loli schreibt, beide Galgas sind mit Menschen einfach nur lieb, bescheiden und freuen sich über jede Art der Zuwendung. PARI und PERLA müssen sich „nichts mehr beweisen“ und kommen mit allen Artgenossen prima aus. Beim gestrigen Spaziergang liefen sie unaufgeregt, entspannt und „gemütlich“ an der Leine. 
Die beiden müssen nicht zwingend zusammen vermittelt werden. In dem jeweiligen neuen (vorübergehenden) Zuhause sollte aber auf jeden Fall ein weiterer (Wind)Hund leben.

Kontakt: Carola Birkner, Mail: carobirkner@galgo-friends.org