PALOMITA

PALOMITA, geboren im Januar 2019, SH ca. 63cm, Gewicht etwa 20kg kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt, negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

PALOMITA wurde Anfang November zusammen mit einer einer weiteren Galga im Tierheim abgegeben.

UPDATE, 29. DEZEMBER 2021:

PALOMITA  lebt nun seit knapp drei Wochen bei ihrer Pflegefamilie in Blieskastel und hat sich hier gut ins Hunderudel eingefunden.
Sie sich sehr an den zwei vorhandenen Galgas, denn neue Situationen und fremde Menschen bereiten ihr noch etwas Unbehagen.

Immer noch etwas vorsichtig, lässt sich die „kleine Elfe“ immer mehr auf ihr neues Leben ein. Im Haus ist sie ruhig und zeigt keinerlei Ängste 
Aber am liebsten kuschelt sie auf der Couch mit der Pflegemama -ihrem „Lieblingsmenschen“- und genießt deren Streicheleinheiten 🥰.
Bei Spaziergängen läuft PALOMITA entspannt und locker an der Leine, hat dabei aber alles im Blick und beobachtet sehr interessiert ihre Umwelt. Bei gemeinsamen Unternehmungen mit anderen Windhunden und deren Menschen werden diese mittlerweile auch schon freudig begrüßt, Zweibeinern, die PALOMITA kennt, begegnet sie ohne Vorbehalte. 

Mit kleinen Hunden hat sie  keine Problem, den kleinen „Senior“ der Pflegefamilie akzeptiert und respektiert sie.

Im Garten dreht PALOMITA gerne ein paar Runden.
Im gesicherten Auslauf ist sie aktuell noch etwas verhalten, und beobachtet „das wilde Treiben“ der anderen Hunde dann lieber an der Seite der Pflegemama.
PALOMITA fährt problemlos Auto und bleibt in Hundegesellschaft auch schon einige Zeit alleine, ohne etwas anzustellen.

PALOMITA ist eine sanfte und, galgotypisch zurückhaltende Hündin, die einfach etwas Zeit braucht, um „anzukommen“.
Sie ist kein Hund für das hektische Treiben in der (Groß)Stadt, sondern sucht ein eher ländlich gelegenes, ruhiges Zuhause mit geregeltem Alltag. Hier sollte auf jeden Fall  ein souveräner Ersthund (im Idealfall ein „Windiger“ leben, an dem sie sich orientieren kann und der sie dabei unterstützt, ihre letzten Unsicherheiten abzulegen.
Hat sie dann aber einmal Vertrauen gefasst, ist sie eine absolute ‚Schmusebacke‘.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir – in Absprache mit dem Tierheimteam – jüngere Galgos wie PALOMITA nicht in Einzelhaltung vermitteln! 

UPDATE, 28. JANUAR 2022:

PALOMITA hat eine tolle Familie gefunden ☺♥!