MERLE

MERLE, geboren im Juli 2020, SH ca. 45cm, Gewicht etwa 10kg, noch nicht kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt, negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

Am 27. Oktober fand Tierheimmitarbeiterin Irene  nach der Rückkehr aus der Mittagspause MERLE und ihre drei Geschwister eingepfercht in einen Korb. Damit die vier  Welpen nicht aus dem Behältnis klettern konnte hatte „man“ darüber Kühlschrankgitter mit Draht befestigt, wir haben auf unserer Facebookseite darüber berichtet: https://www.facebook.com/GalgoFriends/posts/3363783403669464

Die damals ca. 3 Monate alten Welpchen müssen in ihrem kurzen Leben Schreckliches mitgemacht haben, denn sie waren vollkommen verängstigt 😞…

UPDATE, 16. Januar 2021:

MERLE lebt seit Mitte Dezember bei ihrer Pflegefamilie in Castrop-Rauxel  in einem gemischten kleinen Hunderudel und mit einer (sehr hundeerfahrenen) Katze zusammen und genießt dort sichtlich den Kontakt zu ihren Artgenossen – sie geben ihr Stabilität und Orientierungshilfe. So kann sich die junge Hündin ganz viel abschauen, was sie für den Umgang mit den Reizen, Geräuschen und Situationen im Alltag benötigt. Inzwischen freut sie sich auch, mit ihren Hundefreunden zu spielen und zu toben und anschließend eine gemütliche Kuschelstunde einzulegen.

Die selbstsichere Katze der Pflegefamilie wird ebenfalls toleriert und MERLE hat schnell verstanden, dass die Samtpfote nicht mit ihr spielen möchte und sie akzeptiert diese Grenze. 

Auf den täglichen Spaziergängen läuft MERLE mittlerweile fröhlich mit und erkundet neugierig und interessiert Wald und Feld, orientiert sich aber auch da  an ihrem Pflegerudel. Dass alle großen und kleinen Geschäfte draußen zu erledigen sind, hat sie bereits gut verstanden. 

Fremden Menschen begegnet MERLE zunächst noch etwas vorsichtig und zurückhaltend, aber mit etwas Geduld bricht das Eis sehr schnell.
MERLE wird von Tag zu Tag selbstsicherer und mutiger und möchte, mit der souveränen Führung ihrer Menschen und mindestens einem vorhandenen Ersthund an ihrer Seite, ihre neue Welt entdecken – so wie es sich für einen aufgeweckten Junghund gehört. 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir MERLE NICHT in Einzelhaltung vermitteln!

Kontakt: Andrea Heidebroek,  Mail: andreaheidebroek@galgo-friends.org