LUKAS

LUKAS, geboren im September 2022, SH ca. 35cm, Gewicht etwa 7kg, gechipt, geimpft, entwurmt, nicht kastriert, negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

LUKAS und seine drei Schwestern wurden am 1. Dezember 2022 als „verbliebener Rest“ eines Wurfes von einem Galguero im Tierheim abgegeben, damals ca. 9 Wochen alt…
Loli Cantero konnte die vier Welpen in einer privaten Pflegestelle unterbringen. Dort wurden sie liebevoll betreut und haben sich prächtig entwickelt ☺.

UPDATE, 27. JANUAR 2023:

LUKAS
lebt seit einer Woche zusammen mit Schwesterchen Ella bei seiner Pflegefamilie in Südlohn (NRW).

In den beiden eigenen Galgos dort hat er tolle und geduldige Spielkameraden, aber auch Lehrmeister gefunden und schaut sich viel von diesen ab. 
So werden große und kleine „Geschäfte“ nun bereits zum überwiegenden Teil draußen erledigt und nur noch selten geht mal „was daneben“😉.
LUKAS ist ein cleverer, kleiner Galgobube, der es im Gegensatz zu Ella gerne etwas überlegter und ruhiger angehen lässt. Natürlich tobt und spielt auch er sehr gerne, kommt dann aber schneller „runter“ und ist nicht ganz so „aufgedreht“ wie Ella. In den Ruhephasen kuschelt er gerne mit Ella und den großen Pflege“geschwistern“, aber am allerliebsten mit der Pflegemama, die er ganz besonders in sein kleines Galgoherz geschlossen hat ❤️.

Kleinere Spaziergänge meistert er prima, möchte hier alles richtig machen und läuft schon gut an der Leine.

Für den herzigen, kleinen Galgobuben suchen wir Menschen, die wissen, dass ein junger Galgo nicht einfach so „nebenher“ läuft, sondern viel Zeit, Geduld und auch starke Nerven erfordert.

Hier sollte LUKAS auch mindestens einen jüngeren, aktiven und bewegungsfreudigen (Wind)-Hund an seiner Seite haben, denn er sucht die Nähe zu Gleichgesinnten und braucht diese auch für ihre Entwicklung.

Eine alters- und artgerechte Auslastung ist ebenso wichtig für ihn, wie das Heranführen an neue Reize und das Begleiten durch unbekannte Situationen.

Kontakt: Carola Birkner, Mail: carobirkner@galgo-friends.org