LOLO

LOLO, geboren im Juni 2019, SH ca. 65cm, Gewicht etwa 18kg, bei Ausreise kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt, weitere Daten (MMK) folgen.

LOLO und sein Bruder Lenon wurden Anfang Dezember in einer nahegelegenen Perrera abgegeben.
Oft sind die Hunde für ihre vorherigen Besitzer ’nutzlos‘ geworden oder nicht mehr für die Jagd zu ‚gebrauchen‘, weil sie einige andere „bessere“ Galgos haben. Leider oft Alltag in Spanien.

Dem Tierheimteam gegenüber zeigt sich LOLO sich als offener, aufgeschlossener Junghund, der sich gerne seine Streicheleinheiten abholt☺.
In der Hundegruppe ist er sozial mit allen Artgenossen, vor allem mit den jüngeren, die wie er gerne spielen, toben und „ihre Kräfte messen“ ;-).
Da LOLO ein bewegungsfreudiger, aktiver Hund ist, der dauerhafte vierbeinige Gesellschaft braucht um glücklich zu sein, sollte bei seinen zukünftigen (Pflege) Menschen bereits mindestens ein jüngerer Hundefreund leben.

LOLO freut sich, wenn er die freiwilligen Helfer bei Spaziergängen begleiten darf und läuft dann aufmerksam und interessiert, aber gut händelbar an der Leine.

Kontakt: Carola Birkner, Mail: carobirkner@galgo-friends.org