LITO

LITO, geboren im Juni 2021, SH ca. 48cm, Gewicht etwa 13,5kg, gechipt, geimpft, entwurmt, kastriert, negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

LITO wurde im Mai zusammen mit einigen weiteren Hunden aus einer nahegelegenen Perrera übernommen.

Im Tierheim angekommen zeigt sich das kleine leicht rauhaarige Podi“mann“ Hunden und Menschen gegenüber aufgeschlossen und freundlich. Altersbedingt ist LITO aktiv und bewegungsfreudig. 

UPDATE, 19. SEPTEMBER 2022:
LITO ist am vergangenen Samstag wohlbehalten in Deutschland eingetroffen und macht sich nun von ihrer Pflegestelle in Siegburg aus auf die Suche nach seinem endgültigen Glück.

Auch wenn für ihn alles noch sehr aufregend ist, zeigt er sich von der ersten Sekunde an sehr menschenbezogen und zutraulich. Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten sind das Größte für ihn – das merkt man sofort. Er liebt Menschen über alles. Zwischen Männern und Frauen unterscheidet er nicht und auch Fremde sind kein Problem für ihn.

Obwohl LITO anscheinend noch nicht in einem Haus gelebt hat, hat er ohne großes Zögern die Treppen gemeistert. Auch Keller und Garage sind völlig okay für ihn.
Zudem wusste er vom ersten Tag an, dass kleine und große „Geschäfte“ draußen erledigt werden.

Er akzeptiert alle Spielregeln seiner Podenco-Mitbewohnerin Sia ohne jedes Murren und sucht sich einfach ein gemütliches Plätzchen. Dort kann er schon jetzt wunderbar entspannen und ausruhen.

Futterneid ist ihm fremd, er wartet auf seinen Napf und hat auch keine Schwierigkeiten damit sich während des Fressens anfassen zu lassen.

LITO zeigt keinerlei Ängste. Weder im Haus noch draußen bereiten ihm Geräusche – auch lautere – irgendwelche Probleme. Staubsauger, Töpfe klappern, Fernseher – für ihn völlig ok.

Wenn es mit dem Auto zum Gassi geht, steigt er bereitwillig in die Transportbox und verhält sich während der Fahrt ganz ruhig.
Bei Spaziergängen nimmt er Fahrräder und Jogger mit mäßigem Interesse zur Kenntnis.
Andere Hunde sind für ihn völlig okay. Dabei macht er keine Unterschiede, ob diese groß oder klein sind, ihm mit oder ohne Leine begegnen.

Auch das Laufen an der Leine klappt schon ganz gut. Wenn diese doch mal stramm wird, ist das sicher einfach der Aufregung und den vielen Eindrücken geschuldet.
Wald und Wiese sind für LITO definitiv interessant, rassetypischer Jagdtrieb ist also auf jeden Fall vorhanden!

UPDATE, 29. SEPTEMBER 2022:
LITO ist reserviert ☺♥!!!

Kontakt: Carola Birkner, Mail: carobirkner@galgo-friends.org