GUAPERAS

GUAPERAS, geboren im März 2022, SH ca. 67cm, Gewicht etwa 22kg, kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt, negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

GUAPERAS wurde am 1. Februar, dem Dia Del Galgo, im Tierheim abgegeben. Er sei, so sein Besitzer, beim „Training“ am Quad gestürzt und hatte sich hierbei einen offenen Bruch des linken Vorderbeins und Verletzungen an der rechten Lefze zugezogen. Der Mann sagte Mitarbeiterin Irene damals, dass er nicht bereit sei, die Kosten für eine medizinische Versorgung zu übernehmen, da der junge Rüde ein „Mariquita“ (umgangssprachlich für „Weichei“) sei und seinen Ansprüchen nicht genüge…

Nach erfolgreicher Operation und gut verlaufendem Heilungsprozess des Bruches (aktuell erhält er 1x pro Woche Physio und es wäre super, wenn diesbezüglich weiter an der Rehabilitation des Beines gearbeitet wird!) im Privathaus von Tierheim Loli Cantero kann sich GUAPERAS nun auf die Suche nach seinem Lebensplatz machen.
Dafür bringt er allerbeste Voraussetzungen mit, denn er kennt das Leben mit Menschen und die damit verbundenen Vorzüge, ist sehr liebenswert, verschmust und anhänglich.
Mit großen und kleinen Artgenossen 🐶ist er supersozial (siehe Fotos und das kleine Video!) und hat auch den Katzentest 🐱 mit Bravour bestanden.

GUAPERAS läuft prima an der Leine und ist selbstverständlich zuverlässig stubenrein.

Für GUAPERAS suchen wir Menschen, die wissen, dass der 2 Jahre alte Bursche noch jede Menge Flausen im Kopf hat und liebevolle, aber auch konsequente Führung braucht und ihm auch mindestens einen netten, gerne auch schon etwas älteren und gestandenen Hundefreund an die Seite stellen, denn als Einzelhund möchte er nicht leben!

Wir freuen uns, dass GUAPERAS eine Pflegestelle in NRW gefunden hat und nun auf eine Ausreisemöglichkeit wartet.

Kontakt: Carola Birkner, Mail: carobirkner@galgo-friends.org