Wir möchten Sie/euch und selbstversändlich auch Ihre/eure Hunde ganz herzlich zum „Kölner Galgo-Marsch“ einladen – dem vierten Marsch in Köln, der am Samstag, dem 26. Januar 2019 ab 12 Uhr (Start ist das Bürgerhaus Stollwerck in der Kölner Südstadt – Dreikönigenstr. 23 / am Trude-Herr-Park, 50678 Köln) stattfinden wird. Wir marschieren vom Stollwerck aus los – Richtung Heumarkt – und auch wieder zurück.

Es würde uns sehr freuen, wenn von nah und fern möglichst viele dem Aufruf folgen und an diesem so wichtigen Marsch anlässlich des „Dia Del Galgo“ dem offiziellen Ende der Jagdsaison mit den Galgos am 1. Februar, teilnehmen. Mit diesem Marsch möchten wir Tierschützer in Deutschland ein Zeichen setzen im Namen der Galgos und all derer, die sich in Spanien unermüdlich gegen das Leid dieser Hunde einsetzen.

Weitere Informationen sind zu finden auf der Website: www.koelnergalgomarsch.jimdo.com bzw bei Facebook (https://www.facebook.com/groups/1692737430944598/?fref=ts).

Bericht der deutschen Welle:  Spaniens misshandelte Galgos – ein Hundeelend