…machen uns das Video und die Fotos, die uns Loli Cantero amAbend des 4. April schickt.
Nachdem er vermutlich vor einigen Tagen an einem Motorrad oder hinter einem Auto angebunden „trainiert“ worden ist, brachte der im Nachbarort Campo de Criptana lebende Besitzer diesen Galgorüden heute ins Tierheim. Loli und ihr Ehemann brachten DEDE sofort in die Tierklinik nach Alcazar des San Juan. Der behandelnde Tierarzt bestätigte Lolis Vermutung, dass bereits Nekrosen entstanden sind… DEDE wird nun sediert, damit alle Wunden chriurgisch gereinigt werden können.
Noch ist ungewiss, ob DEDE alle vier Pfoten behalten werden wird…

[foogallery id=“2856″]
Unser Team hat beschlossen, das samstägliche Wiesentreffen zu nutzen um Spenden für die medizinische Versorgung DEDEs zu sammeln. Wer das Tierheimteam ebenfalls beim Stemmen der OP-Kosten unterstützen möchte hat mehrere Möglichkeiten:
1. PAYPAL:
proapeloli@gmail.com
2. Überweisung:
CAJA DE CASTILLA LA MANCHA
SWIFT/BIC: CECAESMM105
IBAN: ES93 2105 5012 6830 10049645
Auch wir nehmen Geldspenden per Paypal (info@galgo-friends.org) oder Überweisung (TSV Galgo-Friends e.V. Volksbank Ruhr-Mitte, IBAN: DE31 4226 0001 1100 8251 00, BIC: GENODEM1GBU ) entgegen und leiten diese an das Tierheim weiter. Als gemeinnützig anerkannter Verein stellen wir gerne Spendenquittungen aus.
♥ -lichen Dank!!!!

1 Kommentar zu „Fassungslos…“

  1. Pingback: Update DEDE, 2. Mai 2016 | Galgo Friends

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.