Eigentlich wollten wir gestern hier…


über den guten Start der Arbeiten unseres Bauteams berichten, das -obwohl vollkommen unsicher ist, ob die Männer am Freitag in der kommenden Woche zurückfliegen können- mit dem Einbau der neuen Eingangstür und der Schleuse begonnen hat.
Aber die Bilder, die Loli Cantero uns vor gut einer halben Stunde geschickt hat, haben jetzt einfach Vorrang, weil sie uns alle unglaublich traurig, aber auch wütend machen…
In eine vor Dreck stehende Decke eingewickelt brachte ein Galguero diesen mit vielen schlimm entzündeten Wunden übersäten Galgrüden ins Tierheim. Selbst Loli und Irene, die schon viele Galgos im furchtbaren körperlichen Zustand aufgenommen haben, waren einfach nur entsetzt.
Loli nahm DIMAS, so hat ihn das Tierheimteam getauft, mit zu sich heim und wird ihn eventuell noch heute dem Tierarzt vorstellen.

Unser Team hat spontan beschlossen, die Spenden unseres heutigen Wiesentreffens für diesen Notfall zur Verfügung zu stellen.
► Wenn auch Sie -selbst mit kleinen Geldbeträgen, denn jeder Euro zählt! – helfen möchten, dann haben Sie folgende Möglichkeiten:
1. PAYPAL: proapeloli@gmail.com (Betreff: DIMAS)
2. Überweisung: CAJA DE CASTILLA LA MANCHA SWIFT/BIC: CECAESMM105 IBAN: ES93 2105 5012 6830 10049645 (Betreff: DIMAS)
Auch wir nehmen Geldspenden per Paypal (info@galgo-friends.org / bitte hier UNBEDINGT „Zahlung an Familie und Freunde“ anklicken, sonst fallen für uns Gebühren an!) oder Überweisung (TSV Galgo-Friends e.V. Volksbank Ruhr-Mitte IBAN: DE31 4226 0001 1100 8251 00, BIC: GENODEM1GBU ) entgegen und leiten diese gesammelt an das Tierheim weiter. Selbstverständlich stellen wir Ihnen gerne eine Spendenquittung aus.
♥-lichen Dank!

>

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.