CELESTE

CELESTE, geboren im Mai 2011, SH ca. 63cm, Gewicht etwa 20kg, kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt, negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet. 

Weil ihr ehemaliger Besitzer sie nicht länger „durchfüttern“ wollte, kam die hübsche „best agerin“ CELESTE im Februar 2021 ins Tierheim. Dort zeigt sich die gestandene Hundedame von Anfang etwas distanziert, aber sozial mit den anderen Hunden.
Im Umgang mit den Menschen verhält sich CELESTE sehr freundlich und anhänglich. Aufgeschlossen genießt sie die Zuwendung und die Streicheleinheiten der freiwilligen Helfer und zeigt keine nennenswerten Ängste.

UPDATE, 14. APRIL 2021:

CELESTE lebt seit einigen Tagen bei ihrer Pflegefamilie in 26736 Krummhörn (Ostfriesland).
Ihre Pflege“mama“ berichtet: „…CELESTE, ein ♥ auf vier Pfoten. Sie muss für ihren Galguero eine „sehr gute“ Hündin gewesen sein, ihr Leben als Jägerin und Mutter sicherlich vieler Welpen hat deutliche körperliche Spuren hinterlassen, ihre Augen wirken momentan noch müde.

Andere Hunde braucht CELESTE nicht wirklich, sie orientiert sich bisher nicht an unserer Galga, daher sehen wir sie eher als Einzelhund oder zusammen mit einem ruhigen, älteren Hund, der sich ebenfalls nichts mehr beweisen muss.

Dort wo die Menschen sind, da ist CELESTE auch und genießt jede Art von Zuwendung 😍.

Auf alle neuen Situationen reagiert sie angstfrei: Treppen steigen… kein Problem ;-). Alltagsgeräusche wie Staub saugen, Fernseher und vorbei fahrende Autos bringen sie nicht aus der Ruhe. An der Leine läuft CELESTE wie eine Feder. Ins Auto springen klappt (noch) nicht so gut. Sie schafft es, aber wir unterstützen sie, da die Muskulatur an ihren Hinterbeinen so gut wie gar nicht vorhanden ist.
Auf der eingezäunten Wiese wird ein wenig herum gestromert. Rennen und aktiv sein, das ist aktuell (noch) nicht ihr Ding. Aber das wird!!!
Stubenrein ist sie vom ersten Tag an!

Für CELESTE wünschen wir uns Menschen, die ihr liebes einnehmendes Wesen zu schätzen wissen und die sich darüber im Klaren sind dass sie keinen Jungspund mehr adoptieren, sondern eine treue, liebevolle Galga die trotz ihrer körperlichen Blessuren ihre Lebensfreude und ihre Lust an Spaziergängen und Streicheleinheiten nicht verloren hat.“

Kontakt: Carola Birkner, Mail carobirkner@galgo-friends.org