haben sich gestern zwölf Tierheimschützlinge gemacht, wie immer persönlich begleitet von Tierheimleiterin Loli Cantero.
Die kleine AYLA und die beiden Galgorüden MOISES und AMADEUS sind am frühen Morgen in Wasserbillig ausgestiegen. AYLA konnte direkt ihren Lebensplatz beuziehen, AMADEUS und MOISES machen sich jetzt von ihren Pflegestellen auf die Suche nach ihrem endgültigen Glück.
Auf unserem Vereinsgelände in Gladbeck wurden RAMOS und LINUS liebevoll von ihren Adoptanten in Empfang genommen. CALMA, CHICA, SELVA, BELMONTE, CANDELA, NAYA und SUSI konnte Loli in die Obhut ihrer Pflegefamilien übergeben, für alle Beteiligten sehr emotionale Momente. Ganz besonders freut uns, dass AMADEUS und BELMONTE, die zwei, die sol lange im Tierheim warten mussten, endlich tolle (Pflege)Menschen gefunden haben !
Die „Pflegis“ begeben sich nun auf die Suche nach ihren Menschen und sind auf unserer Homepage auf die Seite „Hunde in Deutschland“ umgezogen.
• Wir danken dem gesamten Tierheimteam und insbesondere Loli, ihrem Ehemann Juan Antonio und Lucia für den -wie gewohnt- sorgsam durchgeführten Transport und unseren kompetenten Pflege- und Adoptivfamilien für ihre Bereitschaft, zwölf wundervollen Hunden ihr Sofa auf Zeit, bzw. ihren Lebensplatz zu schenken und hoffen, dass wir mit unseren Beiträgen und diesen Bildern weitere Menschen dazu bewegen können, sich als Pflege- und/oder Endstelle zur Verfügung zu stellen!
◘ Als Pflegestelle sind Sie für einen Tierheimschützling das Sprungbrett in ein neues Lebens und leisten Sie mit ihrer Arbeit einen wertvollen Beitrag den Tierschutz.
→ Infos zum Thema Pflegestellen erhalten Sie auf unserer Homepage unter www.galgo-friends.org
Bei ernsthaften Interesse und/oder weiteren Fragen s
tehen wir Ihnen gerne Rede und Antwort! Dafür senden Sie uns bitte eine Email an info@galgo-friends.org

Zur kompletten Fotostrecke geht es hier