ARETHA

ARETHA, geboren im Juli 2017, SH ca. 63cm, Gewicht etwa 20kg, kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt, negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

ARETHA kam zusammen mit einigen weiteren Hunden aus einer Perrera in die Obhut des Tierheimteams.

UPDATE, 21. OKTOBER 2020:

ARETHA hat sich seit ihrer Ankunft Ende September schon prima in den Alltag ihrer Pflegefamilie eingefügt.
Dennoch wird sie noch ein wenig Zeit, Geduld und Empathie ihrer neuen Familie brauchen, bis sie ganz über den Schatten ihrer Vergangenheit springen kann… 
Bei fremden Menschen und in unbekannten Situationen ist die bildschöne, ganz dunkel gestromte Hündin zunächst noch unsicher und braucht eine liebevolle, aber konsequente Führung ihrer Menschen, um allem Neuen souveräner begegnen zu können.
In ihrer derzeitigen Pflegefamilie geben ihr zudem die ruhigen und selbstsicheren anderen Hunde eine stabile Orientierungshilfe, so dass in ARETHAs neuem Zuhause auf jeden Fall mindestens ein souveräner (Wind-)hund leben sollte.
Mit Katzen möchte sie ihr neues Zuhause hingegen NICHT teilen.

Selbstverständlich weiß ARETHA, dass alle großen und kleinen Geschäfte draußen zu erledigen sind und das Lösen an der Leine fällt ihr zusehends leichter.
In Gesellschaft ihres Pflegerudels bleibt sie ohne Probleme eine gewisse Zeit alleine und fährt ruhig und entspannt im Auto mit, wenn sie ihr Pflegefrauchen begleiten darf.

Für ARETHA wünschen wir uns geduldige Menschen, die Erfahrung im Umgang mit unsicheren Hunden haben.
Kleinkinder oder ein Leben in der
(Groß-) Stadt wären, nach aktueller Einschätzung der Pflegestelle nicht das Richtige für sie.
Auch sollten die Menschen ihr am Anfang genügend Raum und Zeit geben.
Ein sicher eingezäunter Garten wäre sehr von Vorteil und (windige) Hundegesellschaft bei ARETHA Bedingung.

Wenn man erst einmal ihr Vertrauen gewonnen hat, bzw. sie aufgetaut ist, kommt eine lustige und freundliche Galga zum Vorschein, die zukünftig gerne aktiv in der Natur unterwegs sein und ausgiebige Flitzerunden in einem gesicherten Auslauf genießen möchte.

Kontakt: Heike Kau, Mail: heikekau@galgo-friends.org