ABRIL

ABRIL, geboren im Januar 2022, SH ca. 50cm, Gewicht etwa 13kg (noch im Wachstum!!!), nicht kastriert (!), gechipt, geimpft, negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

ABRI wurde am 13. Mai von einem Galguero im Tierheim abgegeben. Loli Cantero nahm die kleine Galga mit zu sich nach Hause.

Hier zeigt sich ABRIL Menschen gegenüber offen und sehr aufgeschlossen; sie liebt es mit Lolis 10-jährigem Enkelsohn zu spielen, aber auch zu kuscheln ♥.
Bisher, so berichtet Loli, hat ABRIL kein Interesse an Suhl- oder Tischbeinen 😅, auch Spielsachen werden von ihr pfleglich behandelt 😉.

Mit den im Haus lebenden Hunden kommt ABRIL prima aus, ist nicht „wild“ und akzeptiert und respektiert auch die im Haushalt lebenden kleinen, älteren Handycaphunde.

Für die wunderschöne junge Hundedame suchen wir souveräne und geduldige Menschen, denen bewusst ist, dass jüngere Galgos bewegungsfreudig und aktiv sind, viel „bunte Knete“ im Kopf haben und keineswegs „nebenher“ mitlaufen, sondern liebevolle, aber auch konsequente Erziehung und Führung brauchen. Hier sollte ABRIL mindestens einen jungen, aktiven vierbeinigen Hundefreund oder ein kleines nette Rudel zum Spielen, Toben und Lernen an ihrer Seite haben, denn als Einzelhund möchte das wunderschöne Galgomädchen nicht leben.

Wir freuen uns, dass ABRIL eine nette und mit Junghunden erfahrene Pflegefamilie im Ruhrgebiet gefunden hat und nun auf eine Ausreisemöglichkeit wartet.

UPDATE, 26. JUNI 2022:
ABRIL ist gestern in Deutschland eingetroffen und macht sich nun von ihrer Pflegestelle in Gelsenkirchen aus auf die Suche nach ihren Menschen. Weitere Infos und Fotos folgen, wenn sie sich dort ein wenig eingelebt hat.

Kontakt: Carola Birkner, carobirkner@galgo-friends.org