Tierheimleiterin Loli Cantero schickt uns diese aktuellen Fotos die sie am vergangenen Samstag von DEDE gemacht hat.

Die Galerie wurde nicht gefunden!

Es ist kaum zu glauben, dass dies derselbe Galgo ist, der am 4. April in desolater Verfassung von seinem Besitzer im Tierheim abgegeben wurde…
Loli schreibt, dass die Wunden weiterhin gut heilen, auch Dank des Manuka Honigs von dessen Wirkung sie und ihr Team sehr beeindruckt sind!
Lediglich die Heilung des am schwersten in Mitleidenschaft gezogenen linken Hinterbeins wird noch etwas dauern.
Sie schreibt auch, dass DEDE kein „perfekter“ Hund mehr ist, aber ein – von kleineren Abstrichen abgesehenen- normales Leben wird führen können!!
Gemeinsam mit Loli und ihrem Team danken wir allen, die an DEDEs Schicksal so viel Anteil genommen haben (und auch weiterhin nehmen!) für ihre moralische und finanzielle Unterstützung! Herzlichen Dank auch für den klasse Tipp mit dem Manuka Honig!