…haben uns das Video und diese Bilder, die uns Tierheimleiterin Loli Cantero am 10. Mai von der erst ungefähr 9 Wochen alten Galga schickt. Ein junger Mann, Loli kennt ihn, er lebt in der Nähe von Madrid, hat die Kleine heute gefunden und Loli direkt informiert. Niemand weiß, was IONA, so heisst die Kleine nun, widerfahren ist -( . Wir möchten hier auch nicht mutmaßen, denn damit laufen wir Gefahr (wie bei Galgo Amar) einen Shitstorm auszulösen. Fakt ist, dass IONA der größte Teil der Rute fehlt und ihr rechtes Hinterbein so stark geschädigt ist, dass es wahrscheinlich nicht gerettet werden kann  . Morgen fährt Loli nach Madrid, um IONA in der Clinica des Mediterraneo untersuchen zu lassen.

Unser Team hat beschlossen, das Tierheimteam mit den kompletten Erlösen unseres Wiesentreffens am kommenden Samstag bei der Versorgung der kleinen Galga zu unterstützen.

Wenn auch Sie -selbst mit kleinen Geldbeträgen (jeder Euro zählt!!!) – helfen möchten und haben Sie folgende Möglichkeiten:

1. PAYPAL: proapeloli@gmail.com (Betreff: IONA

2. Überweisung: CAJA DE CASTILLA LA MANCHA SWIFT/BIC: CECAESMM105 IBAN: ES93 2105 5012 6830 10049645 (Betreff: IONA)

Auch wir nehmen Geldspenden per Paypal (info@galgo-friends.org) oder Überweisung (TSV Galgo-Friends e.V. Volksbank Ruhr-Mitte IBAN: DE31 4226 0001 1100 8251 00, BIC: GENODEM1GBU ) entgegen und leiten diese driekt an das Tierheim weiter.

Als gemeinnützig anerkannter Verein stellen wir gerne Spendenquittungen aus. -lichen Dank!