RANA

RANA, geboren am 15. Juni 2017, SH ca. 45cm, etwa 11,5kg, gechipt, geimpft, entwurmt, noch nicht kastriert, negativ auf Mittelmeerkrankheiten (LM, Fil., Ehrl., Babes.) getestet.
RANA, ihre Mutter Samantha und fünf Geschwister wurden am 7. Juli aus einer Perrera gerettet. Am 14. Oktober ist sie mit ihren Geschwistern Abby, Lissy (beide haben ihr Zuhause schon gefunden!) und Boromir (er lebt nun bei seiner Pflegefamilie in der Nähe von Mainz, Update folgt!) in Deutschland eingetroffen und macht sich nun von ihrer Pflegestelle im Ruhrgebiet aus auf die Suche nach ihren Menschen.
Hier lebt sie mit vier Galgos und einer Katze zusammen. Am ersten Tag fand sie die Samtpfote noch äußerst „spannend“, aber dann hat RANA die lautstarke ‚Ansage‘ dieser akzeptiert und hält nun Abstand .
Sie beginnt hier die große weite Welt zu entdecken, ist dabei sehr neugierig, bewegungsfreudig, aktiv und an allem möglich Fressbaren interessiert. Dabei hat sie schon erfahren, dass Tapeten, Schuhe und Kissen hier nicht zu den Dingen gehören, die auf ihrem Speiseplan stehen und akzeptiert angebotene Lammsticks und Kauwurzeln nun schon als erlaubte Alternative! Das an der Leine laufen wird der kleine Wirbelwind bestimmt auch schnell lernen, noch ist draußen beim Spaziergang einfach ALLES sehr spannend . RANA findet es toll, wenn draußen nach dem „Pipimachen“ bei den Zweibeinern große Freude ausbricht; das ein oder andere kleine ‚Malheur‘ passiert ihr drinnen trotzdem noch. Aber das wird, denn sie ist ein ziemlich schlaues Mädchen!
Für RANA wünschen wir uns Menschen mit ausreichend Zeit und (vor allem!) Geduld für einen Junghund. Mindestens ein Hund oder ein kleines Hunderudel sollten in ihrem neues Zuhause auf jeden Fall vorhanden sein!

UPDATE, 28. OKTOBER 2017:

RANA hat ihren Lebensplatz bei Britta und Leon gefunden ♥!!!

Kontakt: Carola Birkner, Mail: carobirkner@galgo-friends.org

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
Facebook