PITITA

PITITA, geboren im Januar 2013, SH ca. 55cm, Gewicht etwa 18kg, kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt, negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

PITITA wurde kurz vor dem anstehenden Termin aus einer Tötungsstation gerettet. Die kleine Galga hat im Tierheim mit nichts und niemandem Probleme und ist einfach nur lieb und verschmust. Bei Spaziergängen reagiert PITITA noch schreckhaft bei lauten Geräuschen, vorbei fahrende Autos und Motorräder versetzen sie in Angst; sie muss noch lernen, dass ihr keine Gefahr droht.

UPDATE, 5. November 2017:
PITITA
 ist am 14. Oktober wohlbehalten in Deutschland eingetroffen und macht sich nun von ihrer Pflegefamilie in Nürnberg aus auf die Suche nach ihren Menschen. Die Pflegemama schreibt: „PITITA hat sich mittlerweile sehr gut bei uns eingelebt und sich zu einer fröhlichen und neugierigen „Kuschelmaus“ entwickelt. die sich gerne ihreStreicheleinheiten abholt und dafür auch ganz charmant zwischen unsere beiden Galgorüden zwängt um ja nicht zu kurz zu kommen !
Wenn unsere Katzen direkt auf sie zugehen grummelt sie kurz (ich denke aus Unsicherheit), aber an ihnen interessiert ist sie nicht.
Mit der Stubenreinheit klappt es mit großen Geschäften bestens, „kleine“ werden nur noch ganz selten drinnen erledigt, sie zeigt noch nicht an, wenn sie muss, aber da bin ich ganz zuversichtlich.
Bei Spaziergängen ist sie aufmerksam und alles was sich draußen bewegt (Eichhörnchen, Kaninchen, Vögel) findet sie interessant, galgotypischer Jagdinstinkt ist also auf jeden Fall vorhanden! PITITA braucht in ihrem neuen Zuhause auf jeden Fall mindestens einen souveränen Ersthund an dem sie sich orientieren und mit dem sie auch kuscheln kann. Stundenweise alleine bleiben klappt in Hundegesellschaft schon prima!“

Bei ernsthaftem Interesse an PITITA freuen wir uns über Ihre Nachricht!!!

 Kontakt: Carola Birkner, Mail: carobirkner@galgo-friends.org

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
Facebook