EROS

EROS, geboren Ende Mai 2017, Gewicht zurzeit ca. 4kg, SH etwa 20cm (noch im Wachstum)

EROS und seine Schwester MAYA wurden Anfang Juni gerettet. Das Tierheimteam wurde darüber informiert, dass eine leere Kiste auf dem Gelände des gegenüber des Tierheims angesiedelten Baustoffhändlers gefunden wurde und hinter mit Ziegeln beladener Paletten ein Wimmern zu hören sei. Während sich die kleine MAYA schnell von Loli Cantero anlocken ließ, bewegte sich der kleine EROS nicht und es dauerte lange, bis Loli es schaffte, zu ihm zu gelangen. EROS war schwer verletzt, Schädel und Unterkiefer waren gebrochen… Die Frakturen sind gut verheilt, doch Tierheimteam und Ärzte gehen davon aus, dass durch die Schädelfraktur EROS Entwicklung etwas beeinträchtigt ist: im Gegensatz zu seiner lebhaften und verspielten Schwester ist er eher ruhig und nicht zu aktiv und in allem sehr langsam, dabei jedoch unwahrscheinlich lieb und anhänglich.

https://www.facebook.com/GalgoFriends/videos/1394398350607989

UPDATE, 21. AUGUST 2017:

EROS und seine Schwester MAYA sind zusammen reserviert ☺☺☺!!!

Kontakt: Carola Birkner, Mail: carobirkner@galgo-friends.org

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
Facebook