CHOLO

CHOLO, geboren im Mai 2012, SH ca. 70cm, Gewicht etwa 24kg, kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt, negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

CHOLO wurde Ende 2017 von Tierheimleiterin Loli Cantero aus der Perrera gerettet.
UPDATE, 11. APRIL 2018:
CHOLO ist am 31. März bei seiner Pflegefamilie in Mülheim an der Ruhr eingetroffen und macht sicht nun von hier aus auf die Suche nach seinem Lebensplatz. Mit der Galga der Familie kommt der schöne Galgorüde  sehr gut klar, dass sie ihn manchmal (noch) „anzickt“ nimmt CHOLO ganz gelassen hin ;-). Die ebenfalls im Haus lebenden Katzen hat er bisher einmal direkt an einem der ersten Tage dort gejagt, jetzt sind sie nicht mehr so interessant, die Pflegefamilie hat „ein Auge drauf“!
Treppen und Sofas waren CHOLO bei seiner Ankunft vollkommen unbekannt. Mit dem Sofa hat er dann bereits nach zwei Stunden  „Freundschaft geschlossen“, das Treppensteigen wird noch geübt, aber auch dort sieht es so aus, dass CHOLO dies bald auch gut meistert! Stubenrein war er – ganz vorbildlich 😉 – vom ersten Tag an! Die Spaziergänge mit ihm sind sehr entspannt, denn an der Leine läuft er richtig gut! Fremden Hunden begegnet er freundlich. Auch Autofahrten sind kein Problem für ihn! CHOLO ist ein echter „Kampfschmuser“ ♥, auch fremden Personen gegenüber kennt er keinerlei Ängste und lässt sich gerne ausgiebig „bekrabbeln“!
UPDATE, 21. APRIL 2018:
CHOLO bleibt☺!