CHICATO

CHICATO, geboren im Oktober 2014, SH ca. 67cm, Gewicht etwa 26kg, kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt, negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet.
CHICATO wurde zusammen mit drei Galgas von seinem Besitzer – einem Galguero, der dafür bekannt ist, dass er seine Hunde extrem schlecht behandelt – im Tierheim abgegeben. Er ist auch derjenige, der Anfang April dieses Jahres Galgo Dede schwer verletzt bei Tierheimleiterin Loli Cantero „ablieferte“. Neben CHICATO, dem, nach Auskunft des Galgueros „beim Training“ zwei Zehen des linken Hinterbeins abgerissen wurden, brachte er dem Tierheimteam auch Carmen, der, vermutlich durch einen Schlag ins Genick, zwei Halswirbel gebrochen wurden (https://www.facebook.com/pg/GalgoFriends/photos/…)
Trotz allem hat CHICATO das Vertrauen in die Menschen nicht verloren, er ist ein sehr lieber, verschmuster und anhänglicher Bursche!
Wir freuen uns, dass CHICATO eine Pflegefamilie in der Nähe von Wilhelmshaven gefunden hat und nun auf eine Ausreisemöglichkeit wartet.

UPDATE 17. JANUAR 2017:

CHICATO bleibt!!!

 

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
Facebook